Integrale Planung

Generalplanung

Integrale Planung unter Einbezug aller notwendigen Planungsdiziplinen. Je nach Projektanforderung, werden Fach- und Sonderplanungsleistungen integriert.

Grundsätzlicher Projektaufbau:

Phase 1 – GESAMTKONZEPTION

Vorprojekt (MASTERPLAN)

  1. Erarbeitung der Zielstellung
  2. Festlegung/Erarbeitung der Planungsgrundlagen
  3. Entwurf Produktionsprozess
  4. Prinzip-Layout mit Lösungsvarianten
  5. Gesamtkostenschätzung
  6. Betriebswirtschaftliche Vorbetrachtung

Ausarbeitung

  1. Ausarbeitung Produktionsprozess
  2. Ausarbeitung Layout
  3. Ausarbeitung Haustechnik
  4. Abschließende Gesamtkostenbetrachtung
  5. Betriebswirtschaftliche Gesamtbewertung (TCO) Total Cost of Ownership
  6. Projektablaufplan
  7. Gesamtdokumentation

Ziel: Ausgearbeitetes Gesamtkonzept, Kosten, Wirtschaftlichkeit, zeitliche Dimension. Start Architektur- und Haustechnikumsetzung

Phase 2 – GENEHMIGUNGSPLANUNG, AUSSCHREIBUNG, VERGABE

  1. Genehmigungsplanung
  2. Erstellung von detaillierten Ausschreibungsunterlagen
  3. Führung des Ausschreibungsprozesses
  4. Auswertung
  5. Abstimmung der technischen Gesamtausführung
  6. Vertragsausarbeitung
  7. Vergabe
  8. Parallele Abstimmung mit den Gewerken Architektur und Haustechnik
  9. Führung eines Projektplans

Ziel: Auftragsvergabe, technische Feinabstimmung zwischen Architektur- und Haustechnikausführung

Phase 3 – PROJEKTSTEUERUNG

  1. Koordination der Realisierung
  2. Umfassendes Schnittstellen-Management mit allen beteiligten Gewerken
  3. Projektplansteuerung
  4. Montageüberwachung
  5. Inbetriebnahme-Management
  6. Abnahme-Management
  7. Mängelbeseitigungs-Management
  8. Projekt-Controlling